Flyer

Rotkäppchen
Getanztes Märchen der Folkwang Musikschule

Es war einmal … So beginnen viele beliebte, altbekannte Märchen der Gebrüder Grimm – da macht auch „Rotkäppchen“ keine Ausnahme. Die getanzte Version, die am Sonntag, 9. Februar, 15:30 Uhr, in der Weststadthalle Essen, Thea-Leymann-Straße 23, über die Bühne geht, verleiht der Geschichte aber ein neues Flair: Da tritt etwa die Oma zu Udo Jürgens’ Schlagerklassiker „Mit 66 Jahren“ auf, und der Weg des Rotkäppchens durch den Wald mit allerlei Pflanzen und Getier wird von Mozarts Variationen „Ah, vous dirai-je, Maman“ begleitet. Natürlich erklingen in weitere Szenen auch bekannte Melodien aus dem großen Klassikrepertoire von Bach, Tschaikowski, Prokofjew, Strauß und Ligeti.

Über 40 Ballettschülerinnen und -schüler der Folkwang Musikschule setzen das Märchenspiel für Kinder ab ca. 5 Jahren in Szene, phantasievoll choreographiert von ihrer Tanzlehrerin Edyta Pensko.
Die Künstlerische Leitung hat Marius Bélise, Fachleiter Tanz an der FMS, Erzähler ist Thomas Büchel. Begleitet werden die jungen Tänzer von einem Bläserensemble unter der Leitung von Andreas Gosling. Das Publikum wird mitfiebern, bis am Ende das Gute siegt!

Choreographie: Edyta Pensko
Künstlerische Leitung: Marius Bélise
Thomas Büchel (Sprecher)

Celina Holz (Flöte), Andreas Gosling (Oboe), Johannes Schittler (Klarinette), Federico Aluffi (Fagott), Francesc Saez Calatayud (Horn)

Altersempfehlung: Kinder ab 5 Jahre
Dauer: ca. 60 Min.
Freie Platzwahl
Einlass ab 15 Uhr

Eintritt (inkl. Systemgebühr): 6,00 € (Kinder) / 8,00 € (Erwachsene)
Zum VVK Link

Weststadthalle, Thea-Leymann-Straße 23, 45127 Essen